Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Versand 6,90 EUR - ab 20 kg FREI!


Hell

1-24 von 26

Ein Helles ist ein untergäriges, helles bis goldgelbes  Bier. Hopfen und Malz sind gut ausbalanciert. Es ist vor allem im Süden Deutschlands, in Bayern, weit verbreitet. Es erhält oft den Zusatz " Münchner  Style ". Ein Helles ist die typischste Form des Lagerbieres. Das helle Bier hat durch den ausgleichenden Malzanteil einen etwas vollmundigeren Körper, ist somit süffiger als ein durchschnittliches Pils und daher sehr beliebt für den Durst zwischendurch.

Entstanden ist das Helle als Antwort auf das böhmische Pilsner von 1842. Erfunden hat es ein Münchner. Das Helle ist bis heute DAS Biergartenbier.

Eigentlich ist das Helle ein junges Bier. Erst mit der Erfindung der Kältemaschine ( 1873 Carl Linde ) konnte das Bier unter kalten Bedingungen gären und somit ganzjährig gebraut werden. Die Münchner Spaten Brauerei braute als erste 1894 ein helles Lagerbier, traute sich aber nicht, ihr Bier in der Heimat auf den Markt zu bringen. Hier bevorzugte man zu dieser Zeit eher Dunkelbiere. Also wurde das Helle als Testlauf in den Norden gebracht, nach Hamburg. Hier war es sofort beliebt. Erst ab 1895 wurde Helles dann auch in München ausgeschenkt.

Das Hell ist in der Regel nicht so "bitter" wie das Pils und ist im Süddeutschen Raum weit verbreitet. Im Berliner Raum wird das Hell als Molle bezeichnet, es erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

- 10 %
Camba Bavaria

Camba Bavaria - HELL - 0,5l

ein Hellbier aus Bayern
1-3 Werktage nach Zahlungseingang
% 1,97 € * 2,19 € *
Inhalt: 0,5 l (3,94 € * / 1 l)
Weitere Option: MHD
Schoppe Bräu

Schoppe Bräu - MOLLE - HELL - 0,33l

In Berlin heiß das Helle schon immer MOLLE - kaltgehopft mit Saphir Aromahopfen -
die Lieferbarkeit wird geprüft
1,99 € *
Inhalt: 330 ml (0,60 € * / 100 ml)
Weitere Option: MHD